Altola steigert Energieeffizienz

Altola begann seine Unternehmensgeschichte als Altölentsorger. Heute ist das Unternehmen schweizweit führend in der Verarbeitung und Aufarbeitung von verschiedensten Sonderabfällen. Das Unternehmen beauftragte BÜRGE-FISCHER mit der Erweiterung der bestehenden Altölaufbereitungsanlage. In dieser wird in verschiedenen Prozessen Altöl einerseits zu Basisölen für Schmierstoffe und andererseits zu Ersatzbrennstoffmischungen, beispielsweise für Zementwerköfen, verarbeitet. Dazu kommt auch ein Wirbelschichtverdampfer zum Einsatz. Mit Hilfe eines von BÜRGE-FISCHER integrierten Wirbelschichtwärmetauschers im bestehenden Tanklager kann das zu verarbeitende Medium (Altöl, Emulsion etc.) nun weitaus energieeffizienter aufgeheizt werden. Zudem umfasste der Auftrag die Spezifikation der Prozesse, Elektroplanung, Erweiterung der Software SPS und des Leitsystems sowie die Testplanung und Inbetriebsetzung. Die Anlage, welche bei Altola 6x24 Stunden in Betrieb ist, konnte Mitte August 2012 reibungslos ihre Arbeit aufnehmen.

Zurück